der weg ist das ziel

Veröffentlicht auf von psilocix

Heute war anstrengend. War den ganzen Tag mehr oder weniger unterwegs, wenn ich auch fast nur (als Beifahrer) im Auto gesessen habe - war irgendwann komplett platt. Aber war doch schön, gute Stimmung irgendwie.

 

Aus irgendwelchen Gründen haben wir atm doch noch Internet, wie man sieht... fragt sich nur, wie lange. Hab gerade wieder meine Tilidin bedingte Eigentlich-ist-doch-alles-prima-Phase. Gucke Kölner Treff auf WDR und... finde es gerade spannend und, ja, irgendwie beruhigend wie Leute ihren Lebensweg schildern. Kann mich gerade nicht vernünftig artikulieren, hab irgendwas im Kopf quersitzen, aber... muss mal wieder ein wenig an meiner Lebenseinstellung schrauben, Perspektive verschieben. Weniger Angst, weniger Zweifel, mehr Mut, mehr Vertrauen. Dran glauben - tat tvam asi.

 

Bin froh, wenn ich ab nächster Woche wieder regulär Uni habe. Nicht zuletzt, weil ich so den Umzug meiner Mutter 'verpasse' und mir damit ein riesiger Stress erspart bleibt, von dem Thera ohnehin sagen würde, dass der nicht meine Baustelle ist... hat schon übel gekracht hier heute mittag, weil ich den Hund nächste Woche nicht mit nach .nl nehmen kann. Geht einfach absolut nicht, jeden Tag 2-3 Vorstellungen, Donnerstag auch noch Brein Hertentamen, und vernünftig laufen kann ich auch immer noch nicht. Mutter war akut pissig - tjoa, kann ich wenig dran machen. *sfz* Hat sich jetzt aber eingerenkt, und hilft mir, mich auf _mein Leben zu konzentrieren. Noch zwei Monate, dann hab ich das erste Jahr geschafft. Endspurt. \o/

 

Whatever, ja, jetzt hab ich erstmal noch Pfingst'ferien', ab Dienstag wieder Uni. Muss mal gucken, wie es mir morgen geht, evtl schaff ich es ja nach drei Wochen endlich mal wieder abends raus. Wär mal wieder schön. ...sogar Geld hab ich noch, oh Wunder. Thera-Termin heute hab ich abgesagt, kam zeitlich alles vorne und hinten nicht hin, ruf den Dienstag mal an, inzwischen hab ich sogar wieder Geld auf dem Handy.

 

...uuund jetzt hat mir overblog den halben Text wieder gelöscht. Böh. Na gut, dann geh ich eben schlafen... weiß eh nicht, wie lange das Inet noch da ist. Wollte auch eigentlich nur festhalten, das gerade alles irgendwie gut ist.

Veröffentlicht in As it is

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post