Nur Rippen abbrechen.

Veröffentlicht auf von psilocix

Hach ja... neben mir steht ein (leerer) 1,5l Krug Pflaumenwein, und ich wünschte mir gerade, er möge voll sein. *reinschiel* Wird aber irgendwie nichts. Gut, dann eben lauwarmes Flug-Radler - jenes welches mir derletzt Kopfschmerzen bescherrt hat, auf dass es das nochmal zu tun vermöge. *beerenweinkrugwegstellumdiekomischeausdrucksweiseloszuwerden* ...ja.

 

Heute... lass ich mal einfach außen vor. Nicht bewerten, betrachten, tjaja. War heute früh bei Gedrag, ging um soziale Beeinflußung (sociale beinvloeding, wie sagt man das deutsch ohne dass es seltsam klingt...? Einflußnahme?), was jetzt auch nicht weiter erwähnenswert ist, bis auf die lustigen Videoclips zwischendrin. Man stelle einen ahnungslosen Menschen mit drei eingeweihten in einen Fahrstuhl, welche allesamt mit dem Gesicht zur Wand stehen, und beobachte, wie das Versuchsobjekt sich langsam, unter dem Vorwand mehrfach auf seine Uhr zu schauen, stetig richtung Wand dreht... göttlich. *G* Menschen sind schon komisch.

 

Zur Brein-Inzage konnte ich nicht, weil sich das zeitlich überschnitt, super. Doofe Orga, echt. Und den Park-Wisch hab ich auch noch nicht abgeben können... naja, bin ja jetzt erstmal noch eine Weile hier.

 

Vorhin dann den Newsletter von Tchibo gelesen und daraufhin mal nach .de gefahren, gabs aber alles noch nicht in Kranenburg, mhkay, dann nicht. Dafür hab ich jetzt noch zwei LED-Nachtlichter - nein, ich kanns nicht lassen, wenn etwas leuchtet und die Farbe wechselt muss ich es einfach haben. -.- Ansonsten brav Gemüse/Obst und Säfte eingekauft, habe vor, mich diese woche mal darauf zu beschränken.

 

Hab eben (m)ein ASP-Album fertiggerippt, jetzt ist HIM drin/dran. Komischer Retroflash mit komischer Musik, muss man nicht verstehen, ich brauch das egrade. Hab hier auch noch einen großen Stapel zu rippendes liegen, glücklicherweise.

 

...so, und weil ich kopftechnisch atm ungefähr so langsam bin wie Lattenheim beim Rippen, unterbreche ich das ganze an dieser Stelle - also, bloggen, nicht rippen. Unterbrechen. Oder so. *wirr*

Veröffentlicht in As it is

Kommentiere diesen Post