p.m., a.m., wtf.m...

Veröffentlicht auf von psilocix

Erstmal kurz wegen des Eintrags von gestern - danke für die Kommentare, kann da gerade nicht im einzelnen drauf eingehen und hab auch ehrlich gesagt keine Lust, das Thema jetzt zu vertiefen, solange ich nicht muss, also... Vielleicht, wenn die Klausur _und_ der Umzugs-kram hinter mir liegen (wer denkt, dass nach dem eigentlichen Umzugstermin der Terror vorbei ist, kennt meine Mutter schlecht XD).

 

Schlafen war heute nacht dann erwartungsgemäß nicht drin. Hab es mehrfach ernsthaft versucht, unter anderem um 0:00, 3:00 und 5:00... hat nicht geklappt, nun ja. Gelernt hab ich ebenfalls noch, bis etwa 23:30 auch ziemlich effektiv, danach noch etwas, so ab etwa 4 ist vermutlich nicht mehr viel hängen geblieben... naja, wird sich ja dann in *aufuhrguck* etwas über zwei Stunden zeigen. Zum Glück hab ich noch zwei RedBull hier.

 

War eben duschen - gut um wach zu werden, weniger gut für den Knöchel, wie ich dann doch recht schnell gemerkt hab. Auä. Also wieder die Stütze drum - das letzte Tilidin hab ich heute nacht inmeiner Verzweiflung aus der Flasche getrunken *ahem* naja, war eh nicht mehr viel. Allerdings kam mir im Laufe der Nacht die glohreiche Erkenntnis, dass zu dem Paar Stützstrümpfe, dass ich gekriegt habe, paartypischerweise zwei gehören, und dass sich das rechte und das linke Modell bei Strümpfen jetzt nicht so wahnsinnig unterscheiden - Heureka, das halbiert glatt den Waschaufwand XD okay, nicht wirklich. Aber... naja, ich schließe aus der Erkenntnis mal, dass ich beim lernen die richtigen Hirnregionen stimuliert habe. Vermutlich sollte ich das nach der Lektüre jetzt so oder so wissen, aber... mhkay. Ist noch früh. Spät. Whatever.

 

Was mir mittlerweile eher mehr Sorgen macht als die Klausur ist im Grunde der Umzug danach, bzw meine grundlegende körperliche Verfassung im Moment. Meine (sporadischen -.-) Erfahrungen mit Schlafentzug sagen mir, dass nach einer durchaus machbaren Periode von Leistungs/Konzentrationsvermögen meist ein ordentliches Tief folgt. Das wäre dann... vermutlich ziermlich genau, wenn ich gerade auf der Autobahn Richtung Essen bin. *ahem* Glaub ich fahr noch den einen oder anderen RedBull holen. Wo liegt eigentlich genau die Tages-Maximaldosis von Coffein...?

 

Bin ja mal gespannt, ob ich von meiner Mutter heute noch eine Viel-Glück-SMS für die Klausur bekomme... rechne eher nicht damit. Ja, ähm. Egal. :/ Muss dann auch den Rucksack packen, falls ich heute wirklich noch nach Essen fahren sollte. Müsste ich eigentlich. Mh. We'll see... erstmal Brein jetzt, der Rest kann eigentlich nur halb so wild sein (?).

Veröffentlicht in As it is

Kommentiere diesen Post