Restingpotential

Veröffentlicht auf von psilocix

Hurra, ich habe das Ruhepotential verstanden! XD

 

...muss das gerade mal kurz festhalten, hab mir extra so eine tolle Skizze gemacht, daher... ja. *g*

 

http://i829.photobucket.com/albums/zz215/rabenbrot/restingpotential.png

 

Der große schwarze Kreis ist die Zelle, wie man sieht ist sie negativ geladen, -70mV relativ zur positiv geladenen äußeren Umgebung. Innerhalb der Zelle sind und bleiben die negativen großen Protein-Moleküle, die für eine negative Ladung innerhalb der Zelle sorgen. Die roten Kreise oben links und unten rechts sind Kanäle für Chloride bzw Potassium. Aufgrund von Konzentrations- und Ladungsausgleich (wie auch immer das im Deutschen ejtzt wirklich heißt *g*) befinden sich innerhalb der Zelle etwa 20 mal so viele positiv geladene Potassium-Ionen wie außerhalb der Zelle, um die negative Ladung der A- auszugleichen, was allerdnigs aufgrund des begrenzten Raumes innerhalb der Zelle nciht funktioniert, so das wieder K+ nach draußen muss, eben durch die beidseitig offenen Kanäle. Na+ kann durch die normalerweise geschlossenen Tore (in blau) eigentlich nicht eindringen, das bisschen was eindringt wird durch die Sodium-Potassium-Pumpe (das grüne) nach draußen transportiert, jeweils 3 Moleküle, und durch 2 K+ ersetzt, die ggbf durch den offenen Kanal (rot) wieder nach außen können. C- kann durch einen offenen Kanal ebenfalls nach belieben rein oder raus, durch Konzentration/Ladung befinden sich außerhalb der Zelle idr 12 mal so viel C- wie innerhalb.

 

\o/

 

...so, und dann fehlen nur noch 4/5 des Buches. XD

Veröffentlicht in Overpaid

Kommentiere diesen Post

Mem 05/25/2010 19:58



Also ich habe nichts verstanden, aber muss ja auch nicht. xD


 


GZ ^^