s.p.a.m.

Veröffentlicht auf von psilocix

That time of year thou mayst in me behold,
when yellow leaves, or none, or few do hang
upon those boughs which shake against the cold,
bare ruined choirs, where late the sweet birds sang.
In me thou seest the twilight of such day,
as after sunset fadeth in the west,
which by and by black night doth take away,
death's second self that seals up all in rest.
In me thou seest the glowing of such fire,
that on the ashes of his youth doth lie,
as the death-bed, whereon it must expire,
consumed with that which it was nourished by.

   This thou perceiv'st, which makes thy love more strong,
   the love that well, which thou must leave ere long.

 

...Shakespears Sonnet 73. Hab ich eben wiedergefunden, hatte den kursiven Teil mal irgendwo in der Signatur stehen.

 

Gefunden, weil ich in alten Selbsthilfeforen rumgekramt hab. ...die findet man, wenn man 'Fuinestel Essen' bei Google eingibt, wie wohl jemand derletzt versucht hat, um dann irgendwann auch hier zu landen. Kurz: Ich hab die Suchmaschinen-Aufschlüsselung begutachtet. 'Fieber verrechner' fand ich auch schön, fast genau so schön wie '1149302042' (nein, das ist _nicht_ meine Telefonnummer *fg*)... aber 'Kommunionkreuz geklaut' schießt doch echt den Vogel ab. *rofl*  Woher wissen die das schon wieder...?

 

Nein, ich glaube, heute kriege ich keinen ganzen Artikel meh zusammen... Gibt wichtigeres. Wollte das nur hier mal eben... fürs Protokoll... und so.

Veröffentlicht in As it is

Kommentiere diesen Post