So...

Veröffentlicht auf von psilocix

..,.Bücherstöckchen für heute abgehakt, jetzt mal weiter im Text. Moah, bin heute kaum aus dem Bett gekommen, gestern abend volle Dröhnung Schlafhilfe, dementsprechend bin ich immer noch ein bisschen benebelt.

 

Hab eben ein paar Sachen unitechnisch geregelt, herinschrijving, Termin mit der SA, paar Mails geschrieben etc. Nachher setz ich mich an die maatschappelijke Relevantie für die EO - geht darum, ob Prestatie... also... die Leistung bei einem kleinen freiwilligen Test besser wird, wenn den Teilnehmern vorher eine Belohung versprochen wurde. Maatschappelijke relevantie ist also irgendwas alá bestmögliches Ausnutzen des vorhandenen Potentials, zb in der Erziehung oder bei Prüfungssituationen, und generell die Einflüssung durch situationelle Faktoren... siehe Persoon, bla. Lässt sich machen.

 

Das wollte ich eigentlich gar nicht schreiben, manno. Komm mir auch gerade irgendwo blöd vor, ständig kommen überall irgendwelche Horror-Meldungen und mein eigenes Leben plätschert so trivial-langweilig vor sich hin, abgesehen von der üblichen Achterbahn. Wirkt alles so unwichtig... naja, aber machen kann man auch nichts.

 

Muss mal wieder mehr photographieren, seit der Bänderriss-Aktion bin ich eigentlich gar nicht mehr dazu gekommen. Der Rabe ist inzwischen schön verheilt, hat noch ein paar leicht verkrustete Stellen, aber... schön ist er. Bin total happy, immer noch. Müssen gelegentlich auch mal Photos her, allerdings muss es dazu vollkommen abgeheilt sein, weil ich vorher noch ein Peeling machen will, vorher sieht das keiner. XD

 

Apropos Frauenthemen ^^ meine Mutter hatte mir ja letzte Woche eine Tiefenreinigung bei einer Kosmetikerin geschenkt *fg* und nach deren Rat war ich jetzt dann mal auf der Suche nach geeigneten Pflegeprodukten. Erkenntnis: Normalerweise verhornen die neuen Hautzellen nach 4 Wochen, wenn der Zellkern schon vertrocknet ist, und werden dann als Hautschuppen abgestoßen. Bei mir passiert das allerdings nach ca 3 Wochen, wenn der Zellkern noch einigermaßen frisch ist, so dass das ganze dann kleben bleibt statt abzufallen (das erklärt auch, wieso alle Peelings dieser Welt nicht helfen wollen -.- Hatte mich immer schon gewundert)... das führt dann zu doofen Unreinheiten, die ich hier wohl nicht weiter ausführen muss. Hab deshalb immer Zeug für Mischhaut benutzt, das ist laut der Kosmetikerin allerdings ungeeignet, weil ich eigentlich trockene Haut habe - na, gut zu wissen. *fg* Darum heute spontan mal meine Bal*a-Sammlung um diverse Produkte für trockene Haut erweitert. Horror, echt, ich könnt mich bei DM totkaufen. Tausend Dinge, die ich eigentilch nicht brauche - Zahnstocherspender, Reinigungstücher mit lila Aufbewahrungsbox, meine Lieblingszahnpasta (von der ich noch ca 4 Tuben rumstehen hab, weil ich irgendwie Angst hab, dass die aus dem Programm genommen wird *panik*, die ist allerdings mal nicht von Bal*a), Tagescreme, Reinigungsmilch, Unterwegs-Deo, neues Duschgel, gah. Soviel zum Thema Suchtverschiebung.

 

...hatte ich eigentlich geschrieben, dass mein Vater aus Rom zurück ist? Joa, ist er. Hat mir eine kleine silberne Sanduhr mitgebracht <3, schwarzer Quarz-Sand drin, 7 Sekunden Laufzeit. Ein Lieblingsstück mehr in meiner Ausstellung^^

 

Irgendwie hab ich zur Zeit wieder so eine Katastrophen-Phase. Auf dem Weg zum Umzug meiner Mutter hat mich der Zoll angehalten... So typisch, ich frag mich ja schon immer, was passiert, wenn ich mal wieder wegen der falschen Musik auf der Autobahn anfange zu heulen, und mich genau dann die Polizei anhält... ja. Psi und Mini kurz vor der Grenze, es läuft 'Nur zu Besuch' von den Hosen, ich... ja, kann man sich denken glaub ich, plötzlich fährt vor mir ein Zollwagen von der Ausfahrt. Ich denk nur noch 'Oha' und dann 'Mh, aber die haben doch bestimmt kein 'Bitte-Folgen' Zeichen...?' als selbiges auch schon vor mir aufblinkt. Hurraaaa. -.- Nein, ich hatte nichts zu befürchten, weder hab ich in den letzten zwei Monaten irgendwas konsumiert, noch hatte ich was dabei, das mach ich schon aus Prinzip nicht - aber unangenehm ist das trotzdem immer.

 

Haben mir auch prompt das ganze Auto auseinandergepflückt, Wäsche durchwühlt (-.-'), sogar das Federball-Set abgetastet. Zeker weten. *headdesk* Nach etwa einer halben Stunde im Pisswetter durfte ich weiterfahren, supi. Selbst meine Aussage, dass ich in nl studiere, bezeugt vom Studentenausweis, hat sie nicht weiter beeindruckt. ...nervig.

 

Katstrophe No. 2 - gerade mal wieder (verbotenerweise) hier auf dem Zimmer gekocht, bzw, Falafel angebraten. Räuchert natürlich ein wenig... ja, egal. Gegessen, gespült, dazu die zwischentür zum WuZZZ aufgemacht - plötzlich geht im Flur der Feuermelder los. oO ...ausgezeichnet. *panikkrieg* Hab erstmal kurzfristig Ofen und Herd im Schuhschrank untergebracht. Gut, vermutlich war das weniger mein bisschen Qualm als viel mehr eine der üblichen Fehlmeldungen, ganz zu schweigen von dem Gras-Großmengen-Vernichter ein paar Türen weiter, bei dem man nur am Schlüsselloch schnüffeln muss, um positiv auf THC-Abbaustoffe getestet werden zu können... ja, egal. Noch ist keine Feuerwehr hier aufgetaucht. Was das allerdings für die brandveiligheid bringt, die Dinger hier aufzuhängen und dann so einzustellen, dass sie bei jedem duseligen Staubkörnchen, nicht aber bei echtem Rauch losgehen... nun ja. Subjektive Sicherheit und so.*shrug*

 

Veröffentlicht in As it is

Kommentiere diesen Post